Vorbereitung auf SKS Prüfung

Manövertraining für SKS Praxisprüfung

Zur Vorbereitung auf die SKS-Praxisprüfung – Manövertraining

Was hier ein wenig so aussieht wie ein Vogel, sind in Wirklichkeit die Manöverübungen der SY Antares vor Warnemünde zur Vorbereitung auf die SKS-Praxisprüfung.

Welche Manöver werden in der praktischen Prüfung zum SKS (Sportküstenschifferschein) verlangt?

  • An- und Ablegen unter Maschine
  • Segelsetzen und Segelbergen
  • Rettungsmanöver (Mensch-über-Bord) unter Segeln und Maschine
  • Kurse zum Wind (Wende, Halse)
  • Achteraus fahren
  • nach Kompass fahren
  • Peilungen vornehmen, in die Seekarte eintragen und Ortsbestimmung vornehmen
  • Wenden auf engstem Raum (unter Maschine)
  • Knoten

Nicht alle Manöver müssen von jedem Prüfling gefahren werden. Die Entscheidung darüber obliegt den Prüfern.

Wir bilden die Teilnehmer während des vorher gehenden Segeltörns umfassend aus. Daher muss niemand Angst haben, dass er von einer Prüfungsanforderung unvorbereitet getroffen wird.

Zur Suche nach einem Ausbildungstörn mit Praxisprüfung …. 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.