Hiddensee liegt auf Lee …

Hiddensee liegt auf Lee, jetzt heißt es auf Ihn vertraun. So lautet wohl ein berühmter Shanty.
Unsere Überfahrt in heimische fahrwässer gestaltete sich entspannt. Obgleich der Wind uns zwang, von der schön geplanten Idealkurslinie abzuweichen und Haken zu schlagen. Berufsschiffahrt zahlreich, jedoch friedlich.
Hiddensee empfängt uns mit Sandbänken voller Seevögel, liebteizenden Landschaften und wohltuender Ruhe. Unsere Verfolger im engen hiesigen Fahrwasser. welches wir bis zuletzt besegelten, haben sich abgeschossen und eine Runde im Schlick warten müssen.
Sundowner ist bereytet. Fortsetzng folgt.
Möge die Kraft mit euch sein!

Segelschule Hering, Inh. Uwe Schubert, Segelreisen und Segeltörns auf der Ostsee

Antares auf dem Bodden

Noch glitzert das Seepferdchen-Eiland in der Ferne. Dank vorteilhaftesten Windes haben wir es in kürzester Zeit erreicht und booten geplant aus. Der Weg dahin war gespickt mit Prüfungen wie enge Tordurchfahrten, erschreckend geringe Tiefenlotungen und Gegenverkehr in engen Gassen. Alles gemeystert.
Nun verdienter Tagesausklang mit getonictem Wacholderbrand und Strandgrillen. Wetter und Sonnenuntergang auf unserer Seite.
Gut Holz!

Segeln nach Hiddensee mit der Segelschule Hering, Inh. Uwe Schubert, Segelreisen und Segeltörns

Hiddensee voraus