Archiv der Kategorie: Segelschule Hering

Aktuelles und Neues aus der Segelschule

Segeln in Norwegen

Norwegen wir kommen!
Nach einer entspannten Überfahrt mit kurzen Stops in Kopenhagen und auf Anholt ist die Antares in Göteborg angekommen. Jetzt geht es nach Norwegen. Wegen eines aufkommenden Sturmtiefs entschließt sich die Crew in den frühen Morgenstunden aufzubrechen und direkt bis zur Norwegischn Südküste durchzusegeln. Es soll ein harter 220 sm Ritt werden mit viel Regen und Starkwind von vorn.

Norwegen Segelreisen mit der Segelschule Hering, Inh. Uwe Schubert

…die Antares nach 42 Stunden und 221,10 sm fest in Rasvåg/Insel Hidra

Norwegen Segeln mit der Segelschule Hering, Inh. Uwe Schubert

Fest in Sundal

Norwegen Segelreise mit der Segelschule Hering, Inh. Uwe Schubert

Aufstieg zum Gletschersee des Folgefonn Glacier

Norwegen Segeltörns mit der Segelschule Hering, Inh. Uwe Schubert

Sagenhafter Sonnenuntergang im Hafen von Jondal/Hardangerfjord

Nach 400 sm bei viel Regen und ungünstigen Winden ist die Antares Crew dann doch noch wohlbehalten in Bergen, dem Zielhafen der Reise, gelandet. Jetzt wartet die Antares und der Skipper auf die neue Crew, die unser Schiff nach Schottland bringen soll.

Norwegen Segelreise mit der Segelschule Hering, Inh. Uwe Schubert, Urlaubstörn, Meilentörn

Crewwechsel in Bergen längsseits der Bryggen

Es war dann doch noch ein schöne Reise mit atemberaubenden Erlebnissen in den Norwegischen Fjorden!

Sportseeschifferprüfung bestanden!!!

Nach härtestem Ausbildungsschliff über die Woche war uns Fortuna dennoch nicht völlig gewogen, als es galt, das Gelernte in allen Dimensionen umzusetzen. Daher Abstrich in der Haltungsnote und Unterwerfung unter das faire Prüferurteil.
Anschließend nochmal herrliches Wochenausklangssegeln bis in den Heimathafen.
Antares lädt derzeit ihre Batterien auf.
Neuigkeiten hier auf diesem Kanal nach Doppeltag.
Sayonara

Segeltörns mit Segelschule Hering, Inh. Uwe Schubert, Ausbildungstörn für den Sportseeschifferschein

Zurück im Heimathafen 😉

Segeln auf dem Greifswalder Bodden die 2.

Antares verläßt in der Vormittagsröte das verschlafene Seedorf. Hiernach spielt sich unsere Gerda in den Mittelpunkt des Interesses, ein mitreisender kugeliger Fender, dem hin und wieder das Wasser gezeigt wird. Mit jeweils anschließender spektakulärer Rettungsaktion.
Wir umgehen das Rügensche Eiland von Osten her und machen einstweilen Station in der alten Fischermetropole Saßnitz. Hier wird das Bier der Gerechten getrunken und die Beute fair geteilt. Sonne war im Übrigen fair, das himmlische Kind weniger.
Ahoi

SY Antares Ostseetörns mit der Segelschule Hering, Inh. Uwe Schubert, Ausbildungstörns für SSS und SKS

Antares in Seedorf

Segeln auf dem Greifswalder Bodden

…nachdem anstrengenden Manövertraining am Vortag gönnt sich die Crew einen entspannten Segeltag bei herrlichem Sonnenschein „Rund Vilm“ auf der hohen Kante.

Segeln hart am Wind mit der Segelschule Hering, Inh. Uwe Schubert

Die Crew auf der hohen Kante

Morgenstimmung in Gager

Segelschule Hering Inh. Uwe Schubert, Segelreisen, Segeltörns, Ausbildungstörns für SSS und SKS

Antares im Hafen von Gager

Segeltörns und Segelreisen mit der Segelschule Hering, Inh. Uwe Schubert

Morgenstimmung auf dem Bodden

Nach dem gestrigen exessiven Manövertraining liegt die SY Antares seelebaumelnd in diesem wunderschönen Naturfleckchen…